Werbung
T E S T E R G E B N I S ( G A S T K R I T I K )

Knorr: Sopas Marineras - "Sopa de Pescade E Fideos"

Packungsgröße: 87 g
Ergiebigkeit laut Hersteller: 4 Racione
Preis: 160 Mallorcinische Pesetas
getestet: April 2000 (Gastkritik: Andrea N.)
Wer derzeit im düsteren Berlin hockt und dem nächsten Urlaub 2004 entgegenseufzt, kann sich mit der Sopa de pescado y fideos von Mallorca den richtigen Urlaubskick holen (vorausgesetzt, er hat sich vom letzten Mallorca Urlaub 1990 eine mitgebracht, harr, harr).
Ein wenig echten Fisch sollte man doch noch hinzugeben, um einige echte Tränen der Verzückung in die Suppe plumpsen zu lassen (macht prima Ringe).
Da der Spananier an sich kaum deklarierungspflichtig ist, kommt man den Genuss eines Überraschungseis sehr nahe: niemand weiß, was drin ist, es raschelt verheißungsvoll und wenn man sich die Tüte auf den Kopf setzt, hat man neben dem Spiel sich zum Idioten gemacht zu haben auch den Spaß sich die Restklümpchen aus den Haaren zu waschen. Das ist Suppertainment!!
Das Süppchen kommt im übrigen leicht und beschwingt daher, die Konsistenz ist annehmbar, die Rühr- und Schöpfgeräusche sind mild, ist im Abgang feinwürzig mit einem Hang zur sommerlichen Hysterie am Gaumen und ergo ein absolutes must für den sehnsüchtigen Fernwehler.

Geschmack: süppisant
Aussehen: zuweilen hellen Paprikasprenkler die Gesamtkomposition auf und erinnern an Badehosen am Strand in der Ferne
Preis/Leistung: guti
Glutamat: kann ich spanisch?
Gesamturteil: guti
"Hasta La sopa, Baby!" - (Nahe liegender Kalauer). Wer so denkt, aber natürlich auch, wer ganz unserer Meinung ist, der kann hier seine Stellungnahme veröffentlichen.

Unsere erste Gastkritik. So muss es sein, liebe Leute - frisch ans Werk und mitgemacht. Da drücken wir dann sogar das eine oder andere Fettauge bei der Beurteilung zu (die ja eigentlich knallhart nur die Testnoten genial, guti, geht so, grausig, grottig und gähn kennt)... (fm)